WAKA ökologisches Wand-Flächen-Heiz- und Kühlelement

Das Flächen-Heiz- und Kühlelement ist eine Magnesit gebundene Holzwollebauplatte (ehemals HWL), die baubiologisch empfohlen und unter Verwendung natürlicher Materialien produziert wird. Die Platte ist schwer entflamm- und nicht verottbar. In diese Platte ist ein Rohrregister eingefräst. Einzigartig ist die optimale Kombination aus geringem Gewicht, guter Heizleistung und energiesparender Produktion.

Die Klimabauplatte kann als Flächenheizung sowie als Kühlelement eingesetzt werden, und zwar universell im Neubau- als auch im Altbaubereich. Sie ist leicht, selbsttragend und kann auf einfach zu erstellenden Unterkonstruktionen im Dach-, Wand-, Boden-, oder Deckenbereich montiert werden. Die Montage der Klimabauplatte ist auf Grund der Übersichtlichkeit problemlos und schadensfrei aus zu führen, da die Rohrregister bei der Montage sichtbar sind. Alle Komponenten sind hochwertig und von namenhaften Herstellern.

Altbausanierung und Denkmalschutz

Interessant ist die Einsatzmöglichkeit des WAKA-Elements für Häuser, deren Fassaden Denkmalschutz haben. Hier können die Klimabauplatten wunderbar mit einer Innendämmung als Wandheizung eingebaut werden.

Grundsätzlich kann für die Altbausanierung das WAKA-Element als Fußbodenheizung (Dielen) als Wand- und Deckenheizung bzw. im Dach eingebaut werden. Das Elelemnt ist kombinierbar mit dem WAKA-Klemmschienensystem. So kann beispielsweise bei der Sanierung von Fachwerkhäusern dort, wo die 3 verschiedenen Plattengrößen nicht passen, das Klemmschienensystem eingesetzt werden.


Neubau -  hier ist die Kühlfunktion besonders wichtig

Im Neubaubereich haben wir nicht nur hochgedämmte Häuser sondern hier sind auch große Fensterfassaden sehr beliebt. Das hat zur Folge, das der Gebäudekühlung eine große Bedeutung zu kommt. Das WAKA-Element ist uneingeschränkt für die Kühlung geeignet. Die sanfte und kontinuierliche Kühlung von Wand und Decke ist energiearm, also sehr wirtschaftlich und sorgt für ein gesundes Raumklima. Das Gute: Es entsteht keine Zugluft und gerade in Arbeitswelten, wo viele Menschen auf einander treffen, ist es besonders wichtig, dass keine Bakterien und Viren sowie Feinststaub durch die Räume verwirbelt werden.
Als Flächenheizung kann das Element bei diesen hochgedämmten Häusern mit einer sehr geringen Vorlauftemperatur laufen und ist kombiniert mit modernen Heizunganlagen äußerst energieeffizient.

404 : WAKA